• Veranstaltungen1
  • Veranstaltungen2
  • Veranstaltungen3
 

 

 

„In vino veritas", so die alten Römer, oder wie der deutsche Volksmund sagt „Im Wein liegt Wahrheit". Die antiken Griechen ordneten diesem Getränk mit Bacchus sogar eine eigene Gottheit zu. Die Germanen tranken bei ihren Ratssitzungen immer Wein, weil sie glaubten, dass in betrunkenem Zustand niemand effektiv lügen könne. Und in früheren biblischen Zeiten wird der gute Tropfen schon beinahe geheiligt und zählt zu den Freuden des Alltags. Fazit: Wo Wein fließt, da ist Feststimmung angesagt.

 

So auch beim 1. Bad Rappenauer Weindorf am Freitag, 07. Juli, und Samstag, 08. Juli. In der Innenstadt zwischen Platanen-Platz und Seewiese präsentieren zehn Kellereien und Weingüter eine große Auswahl an Top-Weinen und laden zum Probieren ein. Im Fokus stehen dabei alle wichtigen und nahen Anbaugebiete rund um Bad Rappenau, vom Weinsberger Tal über die Heilbronner Gemarkung, Bleistein, Zabergäu und dem Kraichgau.


 

 

Kellermeister, Sommeliers und weitere ausgewiesene Weinexperten kümmern sich während des Weindorfs an den Ständen um die Besucher, sprechen Empfehlungen aus, beantworten Fragen, erklären die unterschiedlichen Geschmacksnuancen und übersetzen die manchmal etwas verwirrenden Fachbegriffe aus der Önologie, der Lehre vom Weinbau. Dann wird zum Beispiel klar, dass ein blumiger Wein nicht unbedingt nach Rosen schmecken muss. Aber kann! So wird jeder Weindorfbesucher zum einem kleinen Weinkenner. Und wenn nicht, dann zumindest zu einem Weingenießer.


Natürlich dürfen bei einer solchen Weinverkostung auch prickelnder Sekt und erlesener Champagner nicht fehlen, auch diese können probiert werden, so lange, bis man seine Lieblingssorte gefunden hat. Das Team von Indrink und Invino aus Bad Rappenau stellt zudem eine Auswahl von ausländischen Weiß-, Rosé- und Rotweinen vor.


Ausgeschenkt wird der veredelte Traubensaft in 0,1 oder 0,2 l-Gläsern sowie in Flaschen. Die Preise pro Glas bewegen sich alle zwischen einem und vier Euro, angefangen von ganz einfachen Weinen für jeden Tag über Besonderheiten aus dem Barriquefass und Auslesen bis hin zu hochklassigen Beerenauslesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch nicht nur dem Wein-Gott Bacchus wird an diesen beiden Abenden gehuldigt. Verschiedene regionale Gastronomen erweisen dem römischen Feldherren Lucullus die Ehre und servieren raffiniert zubereitete Speisen, welche vorzüglich mit den angebotenen Weinen harmonieren.

 

Regionale Hausmannskost, knusprige Flammkuchen in süß oder salzig, orientalische Streetfood-Spezialitäten, Deftiges vom Grill, Käse in  kalter oder heißer Variation, exotische Asia-Köstlichkeiten, und und und .... so groß die Weinvielfalt ist, so abwechslungsreich ist das Speisenangebot.

 

 

 

 

 

 

Doch nicht nur Essen und Trinken stehen auf dem Programm, einige der Bad Rappenauer Innenstadt-Geschäfte laden zu einer langen Einkaufsnacht ein. Sport Freppan, Modehaus Bauer, Lebensart und Passepartout bieten am Freitag und Samstag zwischen 18 und 22 Uhr Late Night Shopping mit attraktiven Angeboten und "saftigen" Rabatten an.


Öffnungszeiten der teilnehmenden Läden:
Freitag 9.00 - 22.00 Uhr
Samstag 9.00 - 14.00 Uhr und 18.00 - 22.00 Uhr


Und hier die Angebote:

Sport Freppan

Freitag 18 - 19 Uhr 20 % auf Outdoorschuhe
Freitag 19 - 20 Uhr 20 % auf Outdoortextilien
Freitag 20 - 21 Uhr 20 % auf Runningschuhe
Freitag 21 - 22 Uhr 20 % auf Running- und Fitnessbekleidung
Samstag 18 - 19 Uhr 20 % auf Wanderrucksäcke und Taschen
Samstag 19 - 20 Uhr 20 % auf Walkingschuhe und -Stöcke
Samstag 20 - 22 Uhr

20 % auf bereits reduzierte Ware

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Modehaus Bauer

Happy Hour mit fantastischen Sale-Angeboten und tollen Rabatten in allen Abteilungen.

 

Lebensart

10 % Rabatt auf die gesamt Tischwäsche-Sommerkollektion

- abwaschbar - pflegeleicht - auch Meterware

 

Passepartout Buchhandlung

Urlaubslektüren-Beratung, Reiseführer und alles rund ums Buch

 

 

 

Damit der Weingenuss unter den Platanen und das Partyfeeling an der Seewiese vollkommen werden, gibt es ab 19.30 Uhr stimmungsvolle musikalische Unterhaltung. Wer die Seewiese in Bad Rappenau nicht kennt - das ist die Rasenfläche neben dem Kinderspielplatz am Wasserlauf entlang der Grünspange. Oder einfach nur dem Gehör nach.


Am Freitag heizt „Friendly Elf" mit Rock- und Popmusik, mitreißenden Grooves, rockigen Gitarrenriffs, umwerfenden Gesangsparts und prickelnden Gänsehaut-Balladen aus vier Jahrzehnten so richtig ein.


Am Samstag bieten „Dicke Fische" einfach launige, ehrliche und handgemachte Akustik-Rock-Pop-Reggae-Musik auf der Seewiesen-Bühne. Die mit dem Preis "Künstler des Jahres" ausgezeichneten Musiker gelten als eine der coolsten unplugged Bands Deutschlands.

 

 

 


 

Das 1. Bad Rappenauer Weindorf findet am Freitag, 07.07. und Samstag, 08.07.2017 in der Innenstadt zwischen dem Platz unter den Platanen beim Rathaus und der Seewiese entlang des Bachlaufes statt. Die Wein- und Gastronomiestände sind an beiden Tagen ab 18 Uhr geöffnet, ab 19.30 Uhr spielen die Bands.

 

Zur Orientierung, wo auf dem Weindorfgelände welcher Weinstand und welche Gastronomie zu finden ist, gibt es einen Übersichtsplan. Dieser kann an den Kassenstellen mitnommen werden. A propos Kassenstellen. Das 1. Bad Rappenauer Weindorf kostet keinen Eintritt. Um es den Mitarbeitern an den einzelnen Ständen zu erleichtern, wird mit Wertmarken bezahlt, die an den drei Kassenstellen erworben werden können. Was nicht verkonsumiert wird, kann am Ende Ihres Besuches wieder zurückgegeben werden, der Geldwert wird ausbezahlt.

 



Übersichtsplan des 1. Bad Rappenauer Weindorfs zum Herunterladen und Ausdrucken

 

 

Jörg Huster, Initiator des Bad Rappenauer Weindorfes und des Bier-Festivals, und seine Partner aus Kellerei und Gastronomie freuen sich auf zahlreiche Besucher und hoffen, dass der Weingott Bacchus zu seinem Kollegen Petrus, der ja für das Wetter verantwortlich ist, einen guten Draht hat und alle, Macher und Besucher, zwei laue Sommernächte genießen können.